Home / Produkte / Tore / Tore - gewerblich / Schnelllauftore

Schnelllauftore. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Sowohl im Innen- als auch Außenbereich dienen Schnelllauftore zur Optimierung des Verkehrsflusses, zur Verbesserung des Raumklimas sowie zur Energieeinsparung. Das Portfolio besteht aus vertikal und horizontal öffnenden, transparenten Toren mit flexiblem Behang auch in Kombination mit Sectionaltoren und Rolltoren sowie kraftvollen und servicefreundlichen Spiraltoren mit glattflächigen Aluminium-Profilen.
Tore und Verladestellen haben oftmals einen großen Anteil an der Gebäudehülle von Gewerbeimmobilien. Nutzen Sie dieses Energiesparpotenzial, indem Sie beim Neubau von Logistikimmobilien richtig planen oder alte Tore modernisieren.


Ihre Vorteile

Langfristiger Durchblick

Mit einer DURATEC Verglasung sind die Scheiben durch die spezielle Oberflächenbeschichtung nachhaltig vor Reinigungsspuren und Kratzern geschützt. Bei 67 mm isolierten Toren erhalten Sie die Aluminium-Verglasungsrahmen in thermisch getrennter Ausführung mit 3-fach Verglasungen. 42 mm isolierte Tore liefern wir mit 2-fach Verglasung. Durch Glasleisten auf der Innenseite ist der Austausch defekter Scheiben problemlos möglich.


      Serienmäßige Sicherheit

      Das in den Seitenteilen integrierte Sicherheits-Lichtgitter erfüllt die Sicherheitsanforderungen gemäß DIN EN 13241-1, indem es die Schließebene des Torblattes bis zu einer Höhe von 2500 mm überwacht. Weitere Sicherungs-maßnahmen (z.B. Schließkantensicherung oder Lichtschranke) sind dadurch hinfällig. Profitieren Sie von dieser serienmäßig höheren Sicherheit und einem besonders montage- und servicefreundlichen Schnelllauftor.


          Effiziente Wärmedämmung

          Die feuerverzinkten, doppelwandigen Lamellen mit PU-Hartschaum-Füllung bieten eine besonders hohe Wärmedämmung. Die Tore werden serienmäßig in Weiß-aluminium (RAL 9006) geliefert. Auf der Außenseite überzeugt das feine Linienprofil der Micrograin Oberfläche, auf der Innenseite sind die Lamellen Stucco geprägt. Besonders in beheizten Hallen sind gut gedämmte Schnelllauftore ein Muss. Der ThermoFrame trennt das Seitenteil vom Baukörper, wodurch mit zusätzlicher Dichtung eine verbesserte Wärmedämmung um bis zu 15 % erreicht werden kann.


              Optimierte Betriebsabläufe

              Durch die Frequenzumrichter-Steuerung wird die gesamte Tormechanik entlastet und ein praktisch verschleißfreier, leiser Torlauf garantiert. Die hohen Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten optimieren die Betriebsabläufe und  Wärmeverluste werden reduziert. Außerdem entlasten sie die gesamte Tormechanik durch sanftes Anfahren und Abbremsen und verlängern so die Lebensdauer des Tores um ein Vielfaches. Bei schweren isolierten Toren wird der Torlauf durch Federn und bei Speed-Sectionaltoren mit H- und V-Beschlag durch verschleißfreie Gegengewichte unterstützt.


                  Smart Control

                  • Technische Analyse und Überwachung für alle Schnelllauftore ab Baujahr 2015
                  • Online Portal mit allen wichtigen Informationen zu den Toren, z.B. Fehlermeldungen oder Lastwechsel
                  • Keine Softwareinstallation notwendig
                  • Kostenersparnis durch weniger und kürzere Serviceeinsätze
                  • Schnelle Fehlerbehebung durch Online-Zugriff auf die Torsteuerung
                  • Weniger bzw. verkürzte Ausfallzeiten, da Verschleißteile frühzeitig ausgetauscht werden können
                  • Effiziente Planung der Service- und Wartungseinsätze

                      KONTAKT
                      Telefon: 02932 / 4906 – 0
                      Telefax: 02932 / 4906 – 99
                      E-Mail: info(at)steinau.com