Steinau Glastüren. Mehr Licht und Durchblick.

Glastüren geben Räumen einen edlen Abschluss und lassen viel Licht hinein. Dennoch ist Glastür nicht gleich Glastür. Steinau liefert Ihnen eine Vielfalt an Modellen mit den unterschiedlichsten Details.


Ausführungen

Die Wohnraumtüren aus Glas sind als Drehtür, Schiebetür und Pendeltür erhätlich.


Modelle

Sie haben bei den Wohnraum-Glastüren die Wahl zwischen vielen verschiedenen Motiven. Die Modelle sind unterschiedlich bearbeitet. Unter Punkt 3 erfahren Sie, was sich genau hinter den einzelnen Bearbeitungsvarianten verbirgt. Hier sehen Sie eine Auswahl unserer Motive. Teilweise sind diese sowohl in klar als auch in matt verfügbar. Sprechen Sie ganz einfach mit Ihrem Steinau-Fachhändler.

NEU! Motive passend zu den Versio Türen

Ansichtsgleiche Ganzglastüren ESG Clear mit digitalem Siebdruck in 6 Ausführungen: Strukturiert oder Cotton like jeweils in Anthrazit, Weiß oder Satinato.


Bearbeitungen

Die einzigartigen Motive entstehen durch verschiedene Techniken der Glasbearbeitung und -veredelung. Egal ob Siebdruck, Sandstrahlung, Lasertechnik oder Rillenschliff - jede Technik macht Ihre Tür zu etwas ganz Besonderem.

Siebdruck

 

Hierbei wird eine keramische Farbe in Satinato-Optik in das Glas eingebrannt. Durch diesen Prozess bildet sich eine geschlossene Oberfläche, die besonders kratzresistent und widerstandsfähig gegenüber Verschmutzung ist.

Sandstrahlung

 

Durch Sandstrahlung wird eine dezent mattierte Oberflächenveredelung erreicht. Auch die Um-setzung individueller Kundenwünsche ist problemlos möglich. Die CleanEasy-Nanobeschichtung sorgt für eine pflegeleichte Glastür.

Lasertechnik

 

Bei der Lasertechnik wird das Glas mit Hilfe eines Lasers geschmolzen, wodurch weiß erscheinende Punkte entstehen. Das Schmelzen erzeugt eine geschlossene, besonders widerstandsfähige Oberfläche.

Rillenschliff

 

Die Rillenschliffe werden in einer schmalen V-Fuge auf die Glastür gebracht. Dieser Schliff verleiht den Türen etwas ganz Besonderes - sowohl haptisch als auch optisch.


Zargen

Zargen erhalten Sie als Holz-, Stahl- oder Aluminiumzargen.

Living

  • Für 1-flügelige Türen ohne spezielle Anforderungen
  • In Kombination mit Vollspantüren mit einer Türblattdicke von 50 mm

Typ BS: Die Ansicht zur Bandseite ist absolut flächenbündig
Typ BGS: Bei Typ BGS ist die Ansicht zur Bandgegenseite in Kombination mit einem 50 mm Türblatt flächenbündig

Glazing

  • Für Ganzglastüren mit einer Glasdicke von 8 oder 10 mm
  • Perfekte Abschlusskanten, passgenaue Linien und filigrane Erscheinung
  • Türblatt, Zarge und Bandsystem in einer Ebene
  • Schließmagnet und türseitige Magnetplatte garantieren einen geräuschlosen Schließvorgang
  • Formschöne Griffe, auf Band und Element abgestimmt

Function

  • Für 1- und 2-flügelige Türen mit einer Türblattdicke von 50, 70 und 73 mm
  • Optional auch mit Brand-, Rauch-, Schall- und Einbruchschutzfunktion
  • Mit Feuchtraum- und Vollspantüren kombinierbar
  • Zusatzausstattungen wie Oberblenden, Magnet- und Riegelkontakt sowie E-Öffner möglich

Typ BS: Die Ansicht zur Bandseite ist absolut flächenbündig
Typ BGS: Bei Typ BGS ist die Ansicht zur Bandgegenseite in Kombination mit einem 70 mm Türblatt flächenbündig

Zargenvorteile

01 R3 Kante
Optimaler 3 mm Kantenradius ohne störende Materialabschlüsse.
01 R3 Kante
02 MDF
Ebenmäßige Kantenrundung ohne Abzeichnung von Spänen durch hochwertiges MDF-Bekleidungsmaterial.
02 MDF
03 Wandabkantung
Dezente Wandabkantung im Standard 16 mm.
03 Wandabkantung
04 Bekleidung
Bekleidungsbreiten in 60 mm, 80 mm und 100 mm.
04 Bekleidung
05 Schraubverbinder
Nahezu fugenlose Bekleidungsgehrung durch justierbare Vollmetall-Schraubverbinder mit direkter Druckverteilung auf die Verbindungsflächen. Bekleidung ohne sichtbare Bohrlöcher.
05 Schraubverbinder
06 Eckverbinder
Gut nachjustierbare und stabile Eckverbindung mit Schrauben und farbigen Futterverbindern. Hohe Standfestigkeit der Eckverbindung direkt nach dem Zargenzusammenbau.
06 Eckverbinder
07 Hybridbandtasche
Hohe Passgenauigkeit durch verstärkte Metall-Kunststoffaufnahme, 80 kg Tragkraft durch stabile Metallbandtasche. Beanspruchungs-gruppe S. Optimale Kraftübertragung durch Torx 25-Schraube.
07 Hybridbandtasche
08 Melaminharz
Rückseitige Melaminharzbeschichtung des Futterbretts verhinder die Feuchtigkeitsaufnahme aus der Wand.
08 Melaminharz
09 Futterbrett
Hohe Stabilität und kein Verwinden der Zarge durch 25 mm starkes Futterbrett.
09 Futterbrett
10 Dichtung
Dauerhaft leises Schließen und gute Dichtungseigenschaften durch Mehrkammer-Aufbau des Dichtungsprofils. Optimale Überdeckung im Dichtungsbereich durch 13,5 mm Falzbreite.
10 Dichtung
11 Schließblech
Mehr Sicherheit durch zusätzlich rückseitige Verschraubung des Schließblechs und hochwertige Optik durch bewegliche Hinterfütterung für zweitourige Schließung im bündig eingebrachten Schließblech.
11 Schließblech
12 Verpackung
Transportsicherheit durch hochfest geschützt Zargenkomponenten und eine hochhfeste Kartonagenverpackung. Leichtes Öffnen durch integrierten Aufreissfaden.
12 Verpackung

Stahlzargen für Mauerwerk und Ständerwände. Eine Besonderheit stellt die VarioFix Stahlzarge dar. Sie kann Toleranzen in Wandstärken bis zu 20 mm ohne sichtbaren Umbug ausgleichen. Die Maulweitenverstellung ist dabei also nicht sichtbar.

Ausstattung

Für die Holz-Wohnraumtüren stehen Ihnen verschiedene Ausstattungen und Zubehöre zur Verfügung. Diese sind abhängig von Türmodell und -ausführung. Neben verschiedenen Bändern und Schlössern steht Ihnen eine Vielzahl von Drückern und Griffen zur Auswahl. Hier sehen sie einen Ausschnitt aus unserem Programm.

Drehtür

NEU! Tectus

  • elegant stumpf einschlagende Ansicht
  • in Edlestahl, matt
  • magentische Schließung
  • für Holz- und Stahlzargen

Schiebetür

Griffmuscheln

Griffstangen


KONTAKT
Telefon: 02932 / 4906 – 0
Telefax: 02932 / 4906 – 99
E-Mail: info(at)steinau.com